Verstehen, wie elektrische Antriebe funktionieren

Onlinekurs "Elektrische Antriebstechnik" (in Vorbereitung)

Der Onlinekurs "Elektrische Antriebstechnik" richtet sich an Facharbeiter, Techniker und Ingenieure, die umfangreiche Kenntnisse der elektrischen Antriebstechnik erwerben, auffrischen oder ausbauen wollen.

Teilnehmer OnlinekursAlle Typen von elektrischen Antrieben werden behandelt und anschaulich erklärt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Verstehen der inneren Zusammenhänge und weniger auf der ausführlichen mathematischen Beschreibung.

Der Kurs ist in 6 Kurseinheiten unterteilt, die am besten nacheinander bearbeitet werden. Sämtliche Kursmaterialien stehen im persönlichen Kursraum zur Verfügung. Sie umfassen:

  • Kurseinheiten zum Download als PDF-Datei
  • Übungsaufgaben für den persönlichen Wissenstest
  • Virtuelle Versuchsstände zur Durchführung von praktischen Versuchen
  • Prüfungsaufgaben zum Erreichen des Abschlusszertifikates

Zusätzlich können die Teilnehmer ohne Zusatzkosten Konsultationen je Kurseinheit bei ihrem Kursbetreuer buchen. So ist es möglich, im persönlichen Kontakt die Inhalte der Kurseinheit zu besprechen und offene Fragen zu klären.

Der Kurs steht 1 Jahr online zur Verfügung. Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Prüfungsaufgaben ist der Kurs abgeschlossen. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat dokumentiert.

 

Kurseinheit 1

Elektrotechnische Grundlagen für elektrische Antriebe

  • Elektrische Stromkreise
  • Erzeugung magnetischer Felder in Elektromotoren
  • Kraftwirkung auf stromdurchflossene Leiter, Erzeugung des Drehmomentes in Elektromotoren
  • Induktion elektrischer Spannungen, Bedeutung der "Elektromotorischen Kraft" (EMK) für elektrische Antriebe

Elektrische AntriebeElektrische Antriebe im Überblick

  • Der Aufbau elektrischer Antriebe (Motor, Getriebe, Geber, Stellgerät, Steuerung/Regelung)
  • Systematik elektrischer Antriebe
    • Überblick über die verfügbaren Antriebslösungen
    • Unterscheidung zwischen Konstantantrieben, drehzahlveränderlichen Antrieben und Servoantrieben

Übungen

  • Anwenden der elektrotechnischen Grundlagen zur Berechnung einfacher Leiter- und Magnetanordnungen
  • Benennen und Beschreiben von Komponenten elektrischer Antriebe
  • Klassifizieren von Elektromotoren und Stellgeräten
  • Zuordnung von Antriebslösungen zu Antriebsaufgaben

Kurseinheit 2

ElektromotorGleichstromantriebe

  • Der Gleichstrommotor
    • Funktionsweise
    • Typen von Gleichstrommotoren
    • Drehzahl-Drehmomentkennlinie und Ansätze zur Drehzahlverstellung bei Gleichstrommotoren
  • Stellgeräte für Konstantantriebe mit Gleichstrommotor
    • Funktionsweise
    • Anlauf mit Vorwiderständen
  • Stellgeräte für drehzahlveränderliche Antriebe und Servoantriebe mit Gleichstrommotor
    • Aufbau und Funktionsweise eines Stromrichters
  • Stellgeräte für Servoantriebe mit Gleichstrommotor
    • Aufbau und funktionsweise eines Pulsstellers

Übungen

  • Fragen zum Aufbau und zur Funktion von Gleichstromantrieben
  • Berechnung wichtiger stationärer Kenngrößen von Gleichstrommotoren
  • Berechnung wichtiger dynamischer Kenngrößen von Gleichstromantrieben
  • Praktische Versuche zu Gleichstromantrieben im Drive Lab

Kurseinheit 3

DrehstrommotorWechselstromantriebe mit Asynchronmotor

  • Der Asynchronmotor
    • Funktionsweise
    • Typen von Asynchronmotoren
    • Drehzahl-Drehmomentkennlinie und Ansätze zur Drehzahlverstellung bei Asynchronmotoren
  • Stellgeräte für Konstantantriebe mit Asynchronmotor
    • Direktstarter
    • Stern-Dreieck-Anlauf
    • Sanftstarter
  • Stellgeräte für drehzahlveränderliche Antriebe mit Asynchronmotor
    • Schützsteuerungen
    • Aufbau und Funktionsweise eines Frequenzumrichters

Übungen

  • Fragen zum Aufbau und zur Funktion von elektrischen Antrieben mit Asynchronmotor
  • Berechnung wichtiger stationärer Kenngrößen von Asynchronmotoren
  • Berechnung wichtiger dynamischer Kenngrößen von Wechselstromantrieben mit Asynchronmotor
  • Praktische Versuche zu Wechselstromantrieben mit Asynchronmotor im Drive Lab

Kurseinheit 4

Wechselstromantriebe mit Synchronmotor

  • Der fremd erregte Synchronmotor
    • Funktionsweise
    • Typen von fremd erregten Synchronmotoren
    • Drehzahl-Drehmomentkennlinie bei fremd erregten Synchronmotoren
  • Stellgeräte für Konstantantriebe mit fremd erregtem Synchronmotor
  • Stellgeräte für drehzahlveränderliche Antriebe mit fremd erregtem Synchronmotor
    Getriebemotor
  • Der permanent erregte Synchronmotor
    • Funktionsweise
    • Typen von permanent erregten Synchronmotoren (Bürstenlose Gleichstrommotoren, Motoren mit Sinuskommutierung, Linearmotoren, Torquemotoren, Reluktanzmotoren)
    • Drehzahl-Drehmomentkennlinie und Ansätze zur Drehzahlverstellung bei permanent erregten Synchronmotoren
  • Stellgeräte für Servoantriebe mit permanent erregtem Synchronmotor
    • Der bürstenlose Gleichstrommotor
    • Der Synchronmotor
    • Der Linear- und Torquemotor
    • Stellgeräte für Servoantriebe

Übungen

  • Fragen zum Aufbau und zur Funktion von elektrischen Antrieben mit Synchronmotor
  • Berechnung wichtiger stationärer Kenngrößen von Synchronmotoren
  • Berechnung wichtiger dynamischer Kenngrößen von Servoantrieben mit Synchronmotor

Kurseinheit 5

SchrittmotorAntriebe mit Schrittmotor

  • Der Schrittmotor
    • Funktionsweise
    • Typen von Schrittmotoren
    • Drehzahl-Drehmomentkennlinie und Ansätze zur Drehzahlverstellung bei Schrittmotoren
  • Stellgeräte für Antriebe mit Schrittmotor

Drehzahl- und Lagegeber (Motorgeber)

  • Systematik von Drehzahl- und Lagegebern
    • Unterscheidung nach der Messgröße
    • Unterscheidung nach dem Messprinzip
    • Unterscheidung nach der Signalübertragung
  • Der Analogtacho
  • Der Resolver
  • Der optische Geber
  • Der magnetische Geber

Übungen

  • Fragen zum Aufbau und zur Funktion von elektrischen Antrieben mit Schrittmotor
  • Berechnung wichtiger stationärer Kenngrößen von Schrittmotoren
  • Fragen zum Aufbau und zur Funktion von Motorgebern
  • Berechnungen zur Auflösung von Drehzahl- und Lagegebern

Kurseinheit 6

FrequenzumrichterRegelung elektrischer Antriebe

  • Steuerung und Regelung
  • Gesteuert betriebene elektrische Antriebe
    • Der spannungsgesteuerte Gleichstrommotor
    • Der U/f-gesteuerte Asynchronmotor
    • Der U/f-gesteuerte Synchronmotor
  • Geregelt betriebene elektrische Antriebe
    • Regelkreise bei elektrischen Antrieben
    • Der drehzahlgeregelte Gleichstrommotor
    • Der drehzahlgeregelte Asynchronmotor mit vektorieller Stromregelung
    • Der drehzahlgeregelte Synchronmotor mit vektorieller Stromregelung
  • Regleroptimierung für elektrische Antriebe
    • Gütekriterien zur Bewertung von Regelkreisen
    • Die Optimierung des Stromregelkreises
    • Die Optimierung des Drehzahlregelkreises

Übungen

  • Fragen zur Steuerung und Regelung von elektrischen Antrieben
  • Praktische Versuche zur U/f-Steuerung eines Asynchronmotors im Drive Lab
  • Praktische Versuche zur Optimierung der Stromregelung eines Servoantriebes im Drive Lab
  • Praktische Versuche zur Optimierung der Drehzahlregelung eines Servoantriebes im Drive Lab